Über mich


Hallo Leute - schön das Ihr da seid!


Mein Name ist Thomas 
und ich betreibe die Social Media Plattformen "HolzwurmTom" für euch!

Ich bin gelernter Schreiner aber schon seit einigen Jahren nicht mehr im handwerklichen Beruf tätig. Trotzdem habe ich täglich durch meine Arbeit im Holz-Fachhandel mit den unterschiedlichsten Holzwerkstoffen zu tun. 

Meine praktischen Erfahrungen basieren auf Bereiche im Innenausbau und Arbeiten rund ums Haus. 

Durch das Schreiben verschiedener Testberichte im Bosch (BOB) Forum fing alles an und ich kam auf die Idee, alles an einem Ort für euch zusammenzufassen. So entstand der Blog, welchen ich jetzt seit April 2014 betreibe.
Zu meinen Werkzeug- Testberichten kommen zahlreiche Tips und Werkstatthilfen hinzu, welche ich in meiner kleinen Werkstatt umsetze.
Ausserdem berichte ich gerne über verschiedene Holzprojekte hier auf dem Blog oder auch im Film auf meinem YouTube Kanal welcher mittlerweile über 30.000 Abonnenten umfasst. 
Schaut doch auch mal vorbei! 

Seit Anfang 2016 könnt Ihr noch näher an HolzwurmTom dabei sein, denn auf meinem Instagram Feed Poste ich regelmäßig Bilder während der Arbeiten aus der Werkstatt oder zu aktuellen Geschehnissen. Schaut mal rein!


Klick:
-YouTube
-Instagram
-Facebook


Beachtet auch die Seite Blog News worin ich allgemeine Infos, Zahlen und News zu "HolzwurmTom" poste!


Für geschäftliche Anfragen: HolzwurmTom@t-online.de


Vielen Dank für euer Interesse!

Ach ja, ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Kanäle abonniert! 
So seid ihr auch immer up to date.

Viel Spass und bis bald!

____________________________________________________________________________


Bitte bedenken Sie:

Das Arbeiten mit Holz und Maschinen ist mit Gefahren verbunden. Die von mir beschriebenen und auf Fotos bzw. in Videos gezeigten Arbeitsweisen und Anwendungen basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen welche evtl. nicht zur Nachahmung empfohlen sind da sie evtl. ein Verletzungsrisiko beinhalten.
Ich schließe jegliche Haftung durch eventuelle Verletzungen oder Sonstiges aus.
Die Verantwortung liegt bei jedem selbst wie gewisse Arbeiten ausgeführt werden.

Bitte beachten Sie beim arbeiten stets folgende Punkte:
-Begeben Sie sich nicht in Gefahrenbereiche! Informieren Sie sich über Gefahrenbereiche, insbesondere  auch Rückschlag von Werkstücken an Maschinen.
-Bitte achten Sie stets auf die richtige Arbeitsweise!
-Achten Sie stets auf Ihre Hände!
-Tragen Sie eng anliegende Arbeitskleidung und schützen sie Ihre Ohren und Augen!


Die von  mir erstellten Texte und Fotos dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht verwendet werden! 
(Es gelten die gesetzlichen Regelungen zum Urheberrecht)

____________________________________________________________________________


-Impressum

-Datenschutzerklärung








© HolzwurmTom 2020

Kommentare:

  1. Moin Tom,

    auch ich wollte dir hier mal einen Gruß hinterlassen!

    Also viele Grüße von der Elbe,
    Tobi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Thomas
    Ich gucke seid kurzen deine Videos und bin begeistert.
    Ich bin noch Anfänger aber deine Tips haben mir geholfen
    Ich würde mich über eine Autogramm Karte und ein paar Aufkleber von dir freuen
    Mit freundlichen Gruß
    Patrick

    AntwortenLöschen
  3. HAllo Tom. Habe mit grossem Interesse Deinen Video zum Zyklonabscheider gesehen. Würdest Du mir die Masse geben? Und was waren denn die wichtigen Tipps Deines Kollegen? Ich tu mich mit der Dichtung etwas schwer. Was hast Du verwendet. Und zu guter Letzt: Wie zufrieden bist Du mit Deinem Bosch-Sauger. Danke für diesen super Kanal. Grüsse Dario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dario,

      freut mich, dass Dir meine Projekte gefallen!

      Maße zu dem Zyklonabscheider habe ich leider nicht mehr, lassen sich aber leicht selbst ermitteln. Die Grundfläche ist 44 x 35 cm. Höhe frei wählbar. Der innere Kaste ist im gesamten 2 mm kleiner als der äussere Kasten im Innenraum. Ich wurde mehrfach hingewiesen, dass meine Dichtung das u.U. nicht lange mitmachen würde, da warte ich aber einfach mal ab wie sich das entwickelt. Ich habe eine Fensterdichtung aus dem Baumarkt verwendet. Diese habe ich in den Ecken auf Gehrung geschnitten. Da solltest du unbedingt drauf achten, dass diese so dicht wie möglich wird.

      Tipps habe ich von meinem Freund überwiegend über weitere Anschlussmöglichkeiten, sowie statische Aufladung usw. bekommen. Wir haben uns darüber ausgetauscht und im allgemeinen, wie er seinen Zyklonabscheider gebaut hat. Ich habe aber hier eine andere Vorgehensweise gewählt, nämlich die Öffnung von vorne, wo Klappe und innerer Kasten ein Teil sind. Zudem habe ich meinen Kasten nicht auf Gehrung verleimt und auch keine Eckwinkel aus Aluminium angebaut.

      Mit dem Bosch Sauger bin ich im Grunde recht zufrieden. Mich stört aber diese Abklopf-Automatik die nach jedem Start automatisch mit an geht. Besonders, da diese gar nicht benötigt wird, wenn man, wie ich, stets Vliesfilterbeutel verwendet. Also geht jeder Handgriff nach dem Einschalten direkt an den sehr kleinen Taster um die Automatik zu deaktivieren. Zudem ist das Geräusch beim Ausschalten recht störend, welches auch mit dem Abklopfen zu tun hat.
      Ich muss sagen, hier gefällt mir mein Starmix iPulse deutlich besser - In allen Punkten! Zu beiden Suagern findest Du auch Videos auf meinem YouTube Kanal.

      So, ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem Feedback etwas weiterhelfen.

      Viele Grüße und weiterhin viel Spass auf meinem Kanal,
      Thomas

      Löschen
  4. Hallo, gibt es für die tolle Garage des Rasenmähers eine bauanleitung ?

    AntwortenLöschen